Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Kapitalmarkt Anleihen rutschen in die Krise – das stellt auch ein bewährtes Anlagekonzept infrage

Festverzinsliche Wertpapiere sind der Sicherheitsanker in fast jedem Portfolio. Aber Inflation und steigende Leitzinsen sorgen für herbe Verluste – der jahrzehntelange Aufschwung ist in Gefahr.
02.09.2022 - 19:53 Uhr
Der globale Anleihemarkt befindet sich erstmals im Bärenmarkt. Quelle: Oliver Ruether/laif
Bulle und Bär in Frankfurt

Der globale Anleihemarkt befindet sich erstmals im Bärenmarkt.

(Foto: Oliver Ruether/laif)

Frankfurt Es ist ein historisches Ereignis für die Finanzmärkte. Erstmals seit einer Generation ist der globale Anleihemarkt in einen Bärenmarkt gerutscht: Darunter versteht man eine Phase dauerhafter Kursschwäche, die durch einen Verlust von mindestens einem Fünftel seit dem letzten Hoch markiert wird. Diese Schwelle hat jetzt der Index für globale Staatsanleihen und Unternehmensbonds guter Qualität des Informationsdienstes Bloomberg erreicht.

Gegenüber seinem Höchststand vor anderthalb Jahren ist der Index um 20 Prozent abgesackt, zum ersten Mal seit seiner Einführung 1990. Damit geht eine jahrzehntelange Aufschwungphase zu Ende.

Seit 1990 bis zu seinem Hoch Anfang 2021 war der Bloomberg-Index um mehr als 450 Prozent gestiegen. Die Schwäche am Anleihemarkt bei gleichzeitig deutlichen Verlusten bei Aktien stellt Investmentstrategen vor völlig neue Herausforderungen. Traditionsreiche Erfolgskonzepte werden jetzt hinterfragt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kapitalmarkt - Anleihen rutschen in die Krise – das stellt auch ein bewährtes Anlagekonzept infrage
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%