Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kolumne Nachgerechnet Wenig Hoffnung für Solar-Millennium-Anleger

Bei dem insolventen Solarkraftwerkshersteller sind Hunderte Millionen Euro in einer komplexen Unternehmensgruppe versandet. Sparer dürften nur einen geringen Teil ihres Einsatzes wiedersehen.
23.01.2012 - 15:24 Uhr

Sonniger Totalverlust - Nachgerechnet

Nun ist es also passiert. Der Solarkrafthersteller Solar Millennium ist pleite. Und schon sind Anwälte und Interessengemeinschaften auf dem Plan, bei denen sich die 30 000 Anleger melden können, die Anleihen oder Aktien des Unternehmens gezeichnet haben. Doch Sparer sollten dem velorenen Geld jetzt nicht noch größere Summen hinterherwerfen. Denn ob bei Solar Millennium noch viel zu holen ist, ist fraglich.

Solar Millennium hatte ja eine Spitzenposition in der Solarthermie, einer Technologie, die es erlaubt, Sonnenenergie zu speichern und damit auch den Grundbedarf einer Kommune an Strom zu decken. Nachdem ein paar kleinere Kraftwerke gebaut waren, setzte Solar Millennium zum Sprung in die USA an. Dort wollte das Solarunternehmen ein riesiges Kraftwerk bauen und ist gescheitert. Photovoltaik aus Asien ist billiger.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%