Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar Bundesanleihen trotzen Richterschelte des Bundesverfassungsgerichts – zu Recht

Die Karlsruher Richter haben die EZB-Käufe von deutschen Staatsanleihen infrage gestellt – doch die Kurse von Bundesbonds fallen kaum. Das klingt paradox, ist es aber nicht.
06.05.2020 - 15:00 Uhr
Die Richter haben ihr Urteil zu den EZB-Käufen von deutschen Bundesanleihen verkündet. Quelle: dpa
Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe

Die Richter haben ihr Urteil zu den EZB-Käufen von deutschen Bundesanleihen verkündet.

(Foto: dpa)

„Kompetenzwidrig“ und „nicht mehr nachvollziehbar“: Mit diesen deutlichen Worten hat das Bundesverfassungsgericht die milliardenschweren Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) infrage gestellt und gleichzeitig den Europäischen Gerichtshof gerügt, der die Käufe gebilligt hatte.

Das klingt erschreckend – und man hätte eine deutliche Reaktion an den Anleihemärkten erwarten können. Die Bundesbank ist im Auftrag der EZB schließlich der größte Käufer von deutschen Bundesanleihen. Wenn sie keine Papiere mehr kaufen darf, bricht immense Nachfrage weg. Doch Investoren scheinen das nicht zu fürchten.

Die Kurse von Bundesanleihen sind nur minimal gesunken und im Umkehrschluss die Renditen für Neukäufer gestiegen. Die zehnjährige Bundesanleihe rentierte zuletzt mit minus 0,55 Prozent und damit gerade mal 0,03 Prozentpunkte höher als zu Wochenbeginn.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar - Bundesanleihen trotzen Richterschelte des Bundesverfassungsgerichts – zu Recht
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%