Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar Neue Bundesanleihen floppen – zu Recht

Deutschland findet am Markt nicht genügend Abnehmer für neue langlaufende Bundesanleihen. Das ist aus vielen Gründen nachvollziehbar.
15.01.2020 - 12:25 Uhr
Die Renditen von deutschen Bundesanleihen liegen bis zu einer Laufzeit von gut 14 Jahren im Minus. Quelle: Imago
Minuszinsen

Die Renditen von deutschen Bundesanleihen liegen bis zu einer Laufzeit von gut 14 Jahren im Minus.

(Foto: Imago)

Frankfurt Deutschlands Schuldenmanager verwenden den Begriff „Unterdeckung“ stets, wenn es um einen unschönen Sachverhalt geht. Unterdeckung heißt: Für neue Bundesanleihen gibt es weniger Nachfrage als Angebot.

Das war erneut an diesem Mittwoch der Fall: Deutschland stockte die in 30 Jahren fällige Bundesanleihe um 1,5 Milliarden Euro auf – bekam aber nur Kaufgebote für gut 1,2 Milliarden Euro. Die vor einer Woche platzierte neue zehnjährige Bundesanleihe war ebenfalls zu wenig gefragt.

Für den Bund ist das kein Drama. Die Finanzagentur, die Deutschlands Schulden managt, behält stets einen Teil neuer Anleihen zur Marktpflege ein, um damit zu handeln.

Unterdeckungen kommen zudem immer wieder vor. Doch so kurz hintereinander zeigen sie, dass Bundesbonds selbst bei institutionellen Investoren aus der Mode kommen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Kommentar - Neue Bundesanleihen floppen – zu Recht
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%