Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Mini-Bonds Rickmers Insolvenz ist jetzt amtlich

Der traditionsreiche Schifffahrtskonzern Rickmers Holding ist offiziell insolvent. Das Amtsgericht Hamburg hat dessen Antrag auf Insolvenz in Eigenregie vorläufig genehmigt. Die Anleihegläubiger verlieren nun viel Geld.
02.06.2017 - 13:09 Uhr
Der Alleineigentümer des Schifffahrtskonzerns wollte noch einmal rund 30 Millionen Euro frisches Geld in das Unternehmen investieren. Quelle: Rickmers Holding AG
Bertram Rickmers

Der Alleineigentümer des Schifffahrtskonzerns wollte noch einmal rund 30 Millionen Euro frisches Geld in das Unternehmen investieren.

Hamburg Es waren dramatische 48 Stunden. Jetzt hat das Amtsgericht einen Antrag des Hamburger Schifffahrtskonzerns Rickmers Holding auf eine Insolvenz in Eigenverwaltung vorläufig genehmigt. Das bestätigte das Hamburger Amtsgericht dem Handelsblatt. Als Sachwalter werde nun der Hamburger Rechtsanwalt Jens-Sören Schröder den Vorständen zur Seite gestellt und die Abläufe bei Rickmers im Rahmen der vorläufigen Insolvenz überwachen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Mini-Bonds - Rickmers Insolvenz ist jetzt amtlich
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%