Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rating bestätigt S&P lobt deutsche Wirtschaft

Die US-Ratingagentur bescheinigt Deutschland beste Kreditwürdigkeit. Bei der Begründung für das Rating sparen die Bonitätswächter nicht mit Lob.
10.01.2014 - 06:47 Uhr
S&P bestätigt Deutschlands Spitzenbonität. Quelle: dpa

S&P bestätigt Deutschlands Spitzenbonität.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Ratingagentur Standard & Poor's hat die Kreditwürdigkeit Deutschlands mit der Bestnote "AAA" bestätigt. Der Ausblick bleibt stabil. Zur Begründung teilten die Bonitätswächter mit, die öffentlichen Finanzen seien robust und die Wirtschaft stark genug, um Schocks zu überstehen.

"Die Ratings für Deutschland beruhen auf einer modernen, hoch diversifizierten und wettbewerbsfähigen Wirtschaft, und auf einer umsichtigen Fiskalpolitk sowie Haushaltsdisziplin", hieß es in einer Erklärung am Freitag. "Darüber hinaus hat die deutsche Wirtschaft gezeigt, dass sie große ökonomische und finanzielle Schocks verkraften kann."

Die EU hatte 2013 schärfere Regeln für Ratingagenturen beschlossen. Vorgeschrieben ist nun auch, dass die Termine für die Länderratings bereits im Voraus genannt werden - und zwar stets an Freitagen. Deutschland gilt bei vielen Anlegern als sicherer Hafen. Die anderen Ratingagenturen beurteilen die Kreditwürdigkeit des Euro-Schwergewichts ebenfalls mit Topnoten.

Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag im frühen Handel um rund zwei Basispunkte niedriger bei 1,90 Prozent.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%