Schuldenstreit Citi zahlt Zinsen auf Argentinien-Anleihen

Nächste Runde in Argentiniens Schuldenstreit: Hedgefonds blockieren Zahlungen an andere Gläubiger. Doch was ist mit den Zinsen auf die Anleihen? Die Citigroup hat darauf vor Gericht nun eine Antwort bekommen.
Kommentieren
Argentinische Flaggen: Der Streit mit Hedgefonds hat das Land in eine weitere Staatspleite getrieben. Quelle: dpa

Argentinische Flaggen: Der Streit mit Hedgefonds hat das Land in eine weitere Staatspleite getrieben.

(Foto: dpa)

New YorkDie Citigroup darf eine Zinszahlung auf umstrittene argentinische Anleihen an die Gläubiger auszahlen und kann sich dadurch im Schuldenstreit etwas Luft verschaffen.

Ein US-Richter genehmigte am Montag die am Jahresende fällige Zahlung von 85 Millionen Dollar auf Dollar-Anleihen, die das Land in Folge der Staatspleite von 2002 nach lokaler Rechtsprechung emittierte. Der Richter Thomas Griesa verschob zudem eine am 9. Dezember geplante Anhörung zu dem Thema auf das kommende Jahr.

Die Citigroup befindet sich inmitten eines Streits zwischen Argentinien und Hedgefonds, die nach der Staatspleite im Gegensatz zur großen Mehrheit der Gläubiger eine Kürzung ihrer Ansprüche verweigert hatten. Der Citigroup hätten nach eigener Aussage aufsichtsrechtliche Konsequenzen sowie Strafermittlungen in Argentinien gedroht, falls sie die Zinszahlungen nicht bearbeitet.

Während sich die Regierung in Buenos Aires in den Jahren nach der Staatspleite mit den meisten Gläubigern auf einen Schuldenerlass und einen Umtausch von Anleihen einigte, kauften die Hedgefonds die Papiere zu günstigen Kursen auf und klagten auf volle Auszahlung von 1,33 Milliarden Dollar samt Zinsen.

Die Regierung wirft ihnen vor, Profit aus der Notlage geschlagen zu haben und beschimpft sie deswegen als "Geierfonds". Weil das Land im Zuge des Streits als zahlungsunfähig erklärt wurde, rutschte es erneut in die Staatspleite.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

Mehr zu: Schuldenstreit - Citi zahlt Zinsen auf Argentinien-Anleihen

0 Kommentare zu "Schuldenstreit: Citi zahlt Zinsen auf Argentinien-Anleihen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%