Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Staatsanleihen Das Comeback von Griechenland

Kaum ebbt die Schuldenkrise ab, ist Griechenland wieder Thema: Zum Jahresende will Europas Problemfall wieder frisches Geld über die Kapitalmärkte aufnehmen. Doch glauben nicht alle Investoren an die rasche Rückkehr.
03.01.2014 - 13:23 Uhr
Griechenland im Aufwind? Manche Marktteilnehmer scheinen davon überzeugt, dass sich der südeuropäischen Staat nachhaltig erholt. Quelle: dpa

Griechenland im Aufwind? Manche Marktteilnehmer scheinen davon überzeugt, dass sich der südeuropäischen Staat nachhaltig erholt.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Es ist die News der Stunde am europäischen Markt für Staatsanleihen: Denn zum Ende des neuen Jahres will sich Griechenland wieder an die Kapitalmärkte wenden, um frisches Geld aufzunehmen. Die griechische Regierung habe sich das hohe Ziel gesetzt, „so etwa um das Ende 2014 an die Märkte zu gehen“, sagte Wirtschaftsminister Konstantinos Chatzidakis am Freitag. Die Grundlage dafür sei, dass Griechenland 2013 einen primären Überschuss (ohne Zinsen) im Haushalt erreicht habe.

Schon im vergangenen Jahr hatten griechische Staatsanleihen Investoren einen so hohen Ertrag gebracht wie die Bonds keines anderen Landes in den 34 Märkte umfassenden Bloomberg World Bond Indizes. Bis einschließlich Montag dieser Woche lag der Ertrag der Papiere bei 47 Prozent. Die nächstbeste Entwicklung sahen Bonds aus Irland mit einem Plus von 12 Prozent. Irland hatte am 15. Dezember das Rettungsprogramm verlassen, das auf Grund der Staatsschuldenkrise aufgelegt worden war.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Staatsanleihen - Das Comeback von Griechenland
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%