Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Staatsanleihen Italien muss höhere Zinsen zahlen

Ein kleiner Rückschlag für das überschuldete Land: Italien muss bei einer Auktion für Staatsanleihen wieder höhere Zinsen zahlen. Trotzdem feiert die Börse die gelungene Kreditaufnahme.
30.05.2013 - 12:01 Uhr
Der Euro und der schiefe Turm: Italien muss wieder mehr Zinsen zahlen. Quelle: dpa

Der Euro und der schiefe Turm: Italien muss wieder mehr Zinsen zahlen.

(Foto: dpa)

Mailand Erstmals seit drei Monaten hat Italien wieder höhere Zinsen bei der Ausgabe neuer Anleihen zahlen müssen. Das sehr hoch verschuldete Land sammelte am Donnerstag insgesamt rund 5,75 Milliarden Euro bei Investoren am Kapitalmarkt ein. Die Rendite für zehnjährige Papiere stieg dabei auf 4,14 Prozent und damit auf den höchsten Wert seit März.

Bei einer ähnlichen Auktion im Vormonat mussten lediglich 3,94 Prozent gezahlt werden. Dies war die niedrigste Rendite seit Oktober 2010. Experten begründeten den Aufschlag mit der wachsenden Sorge, dass die US-Notenbank Fed bald einen Schlussstrich unter ihr Anleihen-Ankaufprogramm ziehen könnte. Auch die Rendite für fünfjährige Papiere zog leicht an - auf 3,01 Prozent von 2,84 Prozent im Vormonat. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere Italiens sank am Sekundärmarkt auf ein Tagestief von 4,152 Prozent nach 4,180 Prozent im Vortagesgeschäft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Staatsanleihen - Italien muss höhere Zinsen zahlen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%