Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Staatsanleihen Spanien kommt billig an frisches Geld

Die Spanische Regierung verkauft mehr Bonds als geplant – und kommt so günstig an frisches Geld wie schon lange nicht mehr: Zwei Auktionen haben am Donnerstag über fünf Milliarden Euro in die Staatskassen gespült.
09.01.2014 - 13:12 Uhr
Spanischer Höhenflug: In Madrid wurden fünfjährigen Anleihen für 3,53 Milliarden Euro mit einer durchschnittlichen Rendite von 2,382 Prozent verkauft. Quelle: dpa

Spanischer Höhenflug: In Madrid wurden fünfjährigen Anleihen für 3,53 Milliarden Euro mit einer durchschnittlichen Rendite von 2,382 Prozent verkauft.

(Foto: dpa)

Madrid/Frankfurt Angesichts der anhaltenden Hoffnung auf ein Ende der Talfahrt der spanischen Wirtschaft bleibt die Nachfrage nach spanischen Bonds solide. Am Donnerstag nahm die Regierung in Madrid mit dem Verkauf von Staatsanleihen über verschiedene Laufzeiten insgesamt 5,29 Milliarden Euro und nahm damit mehr ein, als mit bis zu fünf Milliarden Euro geplant. Von der EZB wurden am Donnerstag überwiegend keine weiteren Zinssenkungen erwartet. Die Aussicht auf eine Fortsetzung der Niedrigzinspolitik der EZB hat die Volkswirtschaften im südlichen Euro-Raum unterstützt.

Im Einzelnen wurden in Madrid fünfjährigen Anleihen für 3,53 Milliarden Euro mit einer durchschnittlichen Rendite von 2,382 Prozent verkauft. Dabei übertraf die Nachfrage das Angebot um das 1,8-Fache. Bei der letzten vergleichbaren Auktion Mitte Dezember hatte der Zins noch bei 2,697 Prozent gelegen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Staatsanleihen - Spanien kommt billig an frisches Geld
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%