Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Staatsanleihen Wie Venezuela 65 Milliarden Dollar verbrennt

Venezuela hatte die Idee: Dollar-Bonds gegen Bolivar verkaufen und so Währungsreserven bewahren und Devisen einnehmen. Doch es ging schief. Der Staat steht mit leeren Taschen da. Die Geschichte eines gescheiterten Plans.
13.10.2014 - 11:12 Uhr
Venezuela wollte Dollar einnehmen, doch genau das gelang nicht. Im Gegenteil: Ihre Dollar-Reserven schrumpfen dahin. Quelle: Imago

Venezuela wollte Dollar einnehmen, doch genau das gelang nicht. Im Gegenteil: Ihre Dollar-Reserven schrumpfen dahin.

(Foto: Imago)

In den vergangenen zehn Jahren haben der Staat Venezuela und der heimische Ölkonzern Petroleos de Venezuela SA (PDVSA) Dollar-Bonds im Volumen von rund 65 Milliarden Dollar platziert – ohne dabei allerdings jemals einen US-Cent zu Gesicht zu bekommen.

Sicher, sie nahmen Geld ein – aber eben keine US-Dollar. Um die Währungsreserven des Landes zu bewahren, gleichzeitig jedoch die Wirtschaft des Landes mit stark benötigten harten Devisen zu versorgen, hatten Regierung, PDVSA und Zentralbank die Bonds an lokale Investoren gegen Bolivar verkauft. Die Käufer konnten dann die Papiere im Ausland weiterveräußern und sich so selbst mit US-Dollar versorgen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Staatsanleihen - Wie Venezuela 65 Milliarden Dollar verbrennt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%