Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Trotz Schuldenberg Anleger reißen sich um US-Staatsanleihen

Investoren überschütten die USA mit Geld: Für Anleihen im Volumen von 1,12 Billionen Dollar bieten Investoren mehr als 3,4 Billionen Dollar. Doch wenn die Zinsen steigen, könnte es bitter werden.
14.07.2014 - 12:43 Uhr
US-Dollar-Noten: Hinter der anhaltenden Nachfrage nach US-Staatsanleihen steht die Vermutung, dass die Weltwirtschaft nicht stark genug wachsen wird, um einen Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik zu erlauben. Quelle: Reuters

US-Dollar-Noten: Hinter der anhaltenden Nachfrage nach US-Staatsanleihen steht die Vermutung, dass die Weltwirtschaft nicht stark genug wachsen wird, um einen Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik zu erlauben.

(Foto: Reuters)

Allen Sorgen zum Trotz, dass die Kurse von Festverzinslichen einbrechen werden, wenn die Zinsen steigen, gelang es dem US-Finanzministerium für die in diesem Jahr angebotenen Anleihen im Volumen von 1,12 Billionen Dollar Gebote von Investoren über 3,4 Billionen Dollar zu erhalten. Das geht aus Daten von Bloomberg hervor. Damit waren die US- Bondemissionen 3,06-fach überzeichnet - nur einmal bisher war die Überzeichnung noch höher. Für das Jahr 2013 betrug die Quote 2,88.

Investoren zu gewinnen ist wichtig für die USA, denn das Land muss einen Schuldenberg finanzieren, der sich seit der Finanzkrise mehr als verdoppelt hat auf fast 18 Billionen Dollar. Gerade in der vergangenen Woche zeigte sich die Attraktivität der Treasuries, als die zehnjährigen Benchmark-Bonds die stärkste Rally seit März hinlegten. Investoren suchten nach Sicherheit, angesichts wachsender Besorgnis um eine Bank in Portugal.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Trotz Schuldenberg - Anleger reißen sich um US-Staatsanleihen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%