Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

USA Steigende Anleiherenditen machen Anleger nervös

In Zeiten der anziehenden Neuverschuldung durch die Steuerreform bereiten steigende Renditen der US-Staatsanleihen den Börsianern Kopfzerbrechen. Auch die Bundestitel rentierten auf einem höheren Stand.
10.01.2018 - 15:25 Uhr
An den US-Börsen sorgen steigende Anleiherenditen für Nervosität. Quelle: dpa
Wall Street

An den US-Börsen sorgen steigende Anleiherenditen für Nervosität.

(Foto: dpa)

Frankfurt Anziehende Renditen für US-Staatsanleihen bereiten Anlegern Kopfzerbrechen. „Und das gerade jetzt, wo die Neuverschuldung durch die Steuerreform gerade noch einmal einen Gang höher schaltet“, sagte Analyst Jochen Stanzl vom Online-Broker CMC Markets.

Die zehnjährigen US-Bonds rentierten am Mittwoch auf einem Zehn-Monats-Hoch von 2,573 Prozent. In ihrem Schlepptau erreichte die Rendite der vergleichbaren Bundestitel mit 0,486 Prozent den höchsten Stand seit zweieinhalb Monaten. Im Gegenzug gab der deutsche Aktienindex Dax nach fünf Tagen mit Kursgewinnen in Folge 0,5 Prozent auf 13.320 Punkte nach. Der EuroStoxx50 stagnierte bei 3621 Zählern. Der Euro kam ebenfalls kaum vom Fleck und kostete 1,1937 Dollar.

Profiteuere der steigenden Zinsen waren Finanzwerte. Der europäische Banken-Index kletterte auf ein Zwei-Jahres-Hoch von 191,81 Punkten. Spitzenreiter war hier die Commerzbank deren Aktien sich um bis zu 4,5 Prozent verteuerten und mit 13,18 Euro so hoch notierten wie zuletzt vor drei Jahren. Deutsche Bank gewannen 1,8 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: USA - Steigende Anleiherenditen machen Anleger nervös
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%