Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Verschuldung sinkt S&P erhöht Kreditrating von Lettland

Der Beitritt zur Eurozone und die sinkende Staatsverschuldung Lettlands bewegen S&P dazu, das Rating anzuheben. Auch der Ausblick von Lettland, das unter einer schweren Finanz- und Immobilienkrise litt, ist positiv.
30.05.2014 - 10:32 Uhr
Der lettische Euro: Litauen befindet sich mit seinem Rating nun auf einem Niveau von Ländern wie Polen und Malaysia. Quelle: dpa

Der lettische Euro: Litauen befindet sich mit seinem Rating nun auf einem Niveau von Ländern wie Polen und Malaysia.

(Foto: dpa)

Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) beurteilt die Bonität des baltischen Landes Lettland wegen des Beitritts zur Eurozone und einer sinkenden Staatsverschuldung günstiger. Das Rating wurde auf „A-“ und damit den viertniedrigsten Investmentgrad angehoben und der Ausblick auf positiv gesetzt, wie es in einer am Freitag vorgelegten Mitteilung der Ratingagentur hieß.

Litauen befindet sich mit diesem Rating auf einem Niveau von Ländern wie Polen und Malaysia. Die beiden anderen großen Ratingagenturen, Moody's Investors Service und Fitch Ratings, beurteilen das baltische Land mit zwei und drei Stufen über Ramschniveau.

Bei S&P hat Lettland mit diesem Schritt seinen Bonitätsstatus aus den Jahren vor 2007 wiedererlangt. Zum Ende des Jahrzehnts hatte eine schwere Finanz- und Immobilienkrise mehr als ein Fünftel der Wirtschaftsleistung des Landes gekostet. Die Wirtschaft von Lettland wird im laufenden Jahr 2014 um etwa vier Prozent wachsen, wie das Finanzministerium in Riga derzeit prognostiziert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%