Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vertrauen ist zurück Bankanleihen sind wieder Anlegers Liebling

Das Image der Banken hat in der Finanzkrise stark gelitten. Doch das Vertrauen kehrt zurück. Bei Anleiheinvestoren gilt die Branche wieder zu den sichersten. Offenbar werden die Bemühungen, sich zu bessern, honoriert.
04.02.2013 - 09:37 Uhr
Londoner Geschäfts- und Bankenviertel Canary Wharf: Banken sind wieder eine Bank. Quelle: dpa

Londoner Geschäfts- und Bankenviertel Canary Wharf: Banken sind wieder eine Bank.

(Foto: dpa)

London Erstmals seit Beginn der Finanzkrise sind Banken auf dem besten Weg, von Investoren wieder als die sichersten Anleiheemittenten gekürt zu werden. Sie stehen auf dem 5,1 Billionen Dollar schweren Markt für US-Unternehmensbonds kurz davor, die bisherigen Spitzenreiter, die Industriekonzerne, zu überholen.

Für Anleihen von JPMorgan Chase, Wells Fargo und anderen Finanzkonzernen verlangen Investoren einen Renditeaufschlag von 154 Basispunkten auf die Benchmark-Sätze, wie aus Index-Daten von Merrill Lynch hervorgeht. Bonds von Industriekonzernen von Alcoa bis Ford Motor kommen derzeit auf einen Aufschlag von 138 Basispunkten. Der Unterschied von derzeit noch 16 Basispunkten steht im Gegensatz zu den 365 Basispunkten aus dem Jahr 2009. Wenn die Differenz weiter so abnimmt, dürfte sie sich noch in diesem Jahr umkehren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%