Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vor Fed-Protokoll Rendite der Bundesanleihen zieht an

Anleger glauben anscheinend an eine Drosselung des US-Anleihekaufprogramms. US-Staatsanleihen werden verkauft und die Rendite zieht an. Gleiches gilt für Bundesanleihen.
21.08.2013 - 14:01 Uhr
Deutsche Anleihen werden unattraktiver. Investoren glauben an eine Drosselung des Anleihekaufprogramms der Fed. Quelle: dpa

Deutsche Anleihen werden unattraktiver. Investoren glauben an eine Drosselung des Anleihekaufprogramms der Fed.

(Foto: dpa)

Frankfurt Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch die Aufwärtsbewegung vom Vortag nicht fortgesetzt, sondern wieder Kursverluste verzeichnet.

Mit Spannung warten die Investoren auf die Veröffentlichung des Protokolls der Juli-Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank um 20 Uhr MESZ. Sie erhoffen sich Hinweise, ob und wann die Fed mit der Verringerung ihrer Anleihekäufe im Volumen von derzeit monatlich 85 Milliarden Dollar beginnen wird. Die nächste FOMC-Sitzung findet am 17. Und 18. September statt.

„Der Konsensus im Markt ist, dass die Fed mit dem 'Tapering' im September beginnen wird, und ich sehe kein starkes Argument, das dagegen spricht”, sagte Hajime Nagata, Vermögensverwalter bei Diam Co. in Tokio.

Bundesanleihen mit einer Laufzeit von zehn Jahren rentierten zuletzt bei 1,85 Prozent einen Basispunkte höher. Der Terminkontrakt Bund-Future sank um elf Basispunkte auf 140,51 Prozent.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%