Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Warten auf US-Job-Zahlen Bundesanleihen legen zu

Am Freitag können die Bundesanleihen zulegen. Das liegt auch an der Entscheidung der Ratingagentur Standard & Poor's, die Spitzenbonität „AAA“ für Deutschland zu bestätigen.
10.01.2014 - 10:01 Uhr
Die neuen US-Arbeitsmarktdaten könnten weitere Bewegung in die Bundesanleihen bringen. Quelle: dpa

Die neuen US-Arbeitsmarktdaten könnten weitere Bewegung in die Bundesanleihen bringen.

(Foto: dpa)

Die Bundesanleihen haben am Freitag zugelegt, nachdem die Ratingagentur Standard & Poor's die Spitzenbonität „AAA“ von Deutschland bestätigt hatte. Sie steuern auf den zweiten Wochengewinn in Folge zu.

Zehnjährige deutsche Bonds rentierten bei 1,90 Prozent zwei Basispunkte höher als am Vortag. Bund-Futures zogen elf Basispunkte auf 139,67 Prozent an.

S&P hielt den Ausblick für die deutsche Bonität mit „stabil” bei, was eine Veränderung der Note in nächster Zeit unwahrscheinlich macht. Zur Begründung verwiesen die Analysten auf die „hoch diversifizierte und wettbewerbsfähige Wirtschaft” Deutschlands. Zudem habe die Regierung eine Erfolgsbilanz für „vernünftige Fiskal-Politik” vorzuweisen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Warten auf US-Job-Zahlen - Bundesanleihen legen zu
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%