Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktien-Betrug Dreieinhalb Jahre Haft für Spekulanten nach Kursmanipulation

Über mehrere Jahre hat ein Deutsch-Brite ein Manöver vorbereitet, um die Kurse einer selbst gegründeten Aktiengesellschaft nach oben zu treiben. Nun gibt er sich geläutert.
17.06.2020 - 15:35 Uhr
Ein Netzwerk von Spekulanten hat mit Kursmanipulationen Millionen gescheffelt. Quelle: dpa
Aktienkurse an der Frankfurter Börse

Ein Netzwerk von Spekulanten hat mit Kursmanipulationen Millionen gescheffelt.

(Foto: dpa)

München Das Münchner Landgericht hat einen mittlerweile geläuterten Börsenspekulanten wegen krimineller Aktienkursmanipulation zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Der 42 Jahre alte Deutsch-Brite hatte alle Vorwürfe gestanden und akzeptierte das Urteil am Mittwoch umstandslos, Rechtsmittel kann er nun nicht mehr einlegen. Ihm wird die in Indonesien unter menschenunwürdigen Umständen verbrachte Auslieferungshaft zu einem Drittel angerechnet.

Der Mann hatte 2007 ein aufwendiges Manöver gestartet: Er gründete eine Aktiengesellschaft namens Curcas Oil, um deren Kurse im Verein mit Börsenbrief-Ratgebern in die Höhe zu treiben und anschließend durch den Verkauf seiner Aktien Kasse zu machen. Der Nettogewinn belief sich nach den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft auf eine sechsstellige Summe. Der Vorsitzende Richter sprach von einem „hohen Maß an krimineller Energie“, da die verbotene Kursmanipulation großen Aufwand erforderte und über mehrere Jahre vorbereitet wurde.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Aktien-Betrug - Dreieinhalb Jahre Haft für Spekulanten nach Kursmanipulation
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%