Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsen-Ausblick Dax-Anleger im Zahlenrausch

Nach der Griechenland-Rettung herrschte Jubelstimmung an den Märkten. Die Unsicherheit der Börsianer wird aber nicht über Nacht verschwinden, noch ist die Schuldenkrise nicht ausgestanden.
22.07.2011 - 16:04 Uhr
Die große Anzeigetafel im Handelssaal der Frankfurter Börse Quelle: dpa

Die große Anzeigetafel im Handelssaal der Frankfurter Börse

(Foto: dpa)

Frankfurt Das jüngste Rettungspaket für Griechenland wird Experten zufolge auch noch in der neuen Woche für positive Stimmung am deutschen Aktienmarkt sorgen. „Das bringt zunächst Entspannung in die Märkte“, sagte Matthias Thiel, Anlageexperte bei MM Warburg. Viele Anleger seien erleichtert, dass überhaupt eine konstruktive Einigung erzielt worden sei. Der Schwung dürfte aber nicht ausreichen, um die Börse die ganze Woche zu beflügeln - dafür gebe es zu viele andere Probleme, die bislang von der Griechenland-Krise verdrängten worden seien. „Vor allem der US-Schuldenstreit dürfte wieder in den Fokus geraten“, erläuterte Thiel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%