Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Carl Icahn Der Schrecken der Manager

Der Großinvestor Carl Icahn zeigt mit seinem Angriff auf Apple, dass ihm wirklich keine Nummer zu groß ist. Sein Erfolgsrezept: Sich in Konzerne einkaufen und dann gnadenlos seine Macht als Aktionär ausspielen.
15.08.2013 - 08:27 Uhr
Der Investor Carl Icahn greift Apple an. Quelle: Reuters

Der Investor Carl Icahn greift Apple an.

(Foto: Reuters)

New York Carl Icahn besitzt das behagliche Selbstbewusstsein eines Mannes, der durch eigenes Geschick märchenhaft reich geworden ist. Der hoch gewachsene, schlanke Mann, der sich gerne tief in den Sessel rutschen lässt, strahlt lässige Respektlosigkeit aus: Was sind schon all die Konzernlenker mit ihren paar Millionen in der Tasche und ihren zweifelhaften geschäftlichen Erfolgen gegen einen, der 20 Milliarden Dollar angehäuft hat?

In Amerika, wo finanzieller Erfolg eher Bewunderung als Neid hervorruft, ist der Milliardär ein Held. Und ohne jede Altersmüdigkeit schafft er es immer noch, für seine Fans einen glänzenden und mitunter bissigen Unterhalter abzugeben, wie er erst kürzlich auf einer Investoren-Veranstaltung in New York bewies.

Auf die Frage, wie er sich als Schrecken der Konzerne und ihrer Manager fühle, antwortete er mit sarkastischem Lächeln: „Oh, die sind immer sehr höflich zur mir und sagen: 'Wir freuen uns, Sie als Aktionär zu begrüßen, Herr Icahn.'“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Carl Icahn - Der Schrecken der Manager
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%