Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ehemaliger Chefökonom von Morgan Stanley Joachim Fels wird Geschäftsführer bei Pimco

Die Allianz-Tochter Pimco holt sich Verstärkung an Bord: Joachim Fels, ehemaliger Geschäftsführer und Chefvolkswirt der US-Bank Morgan Stanley, soll bei dem Vermögensberater die Geschäftsführer-Position einnnehmen.
Kommentieren
Das Headquarter von Pimco in Newport Beach, Kalifornien: Der Vermögensverwalter holt sich Verstärkung an Bord. Quelle: Reuters

Das Headquarter von Pimco in Newport Beach, Kalifornien: Der Vermögensverwalter holt sich Verstärkung an Bord.

(Foto: Reuters)

New York Der zur Allianz gehörende Vermögensverwalter Pimco verstärkt nach dem Abgang des Mitbegründers Bill Gross seine Mannschaft weiter. Pimco holt nach eigenen Angaben vom Dienstag Joachim Fels, einen ehemaligen Geschäftsführer und Chefvolkswirt der US-Bank Morgan Stanley, an Bord.

Fels, der unter anderem in Kiel und Saarbrücken studierte, soll bei Pimco als Wirtschaftsberater und Geschäftsführer fungieren. Ende September hatte der Wechsel des 70-jährigen Gross vom weltgrößten Rentenfonds-Anbieter zum kleinen Rivalen Janus Capital Pimco-Kunden massenhaft in die Flucht getrieben.

Startseite

0 Kommentare zu "Ehemaliger Chefökonom von Morgan Stanley: Joachim Fels wird Geschäftsführer bei Pimco"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.