Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ex-TV-Börsenexperte Neue Ermittlungen gegen Frick

Bereits 2011 wurde der ehemalige TV-Börsenexperte Markus Frick wegen strafbarer Aktienempfehlungen verurteilt. Nun laufen erneut Ermittlungen, wieder geht es um Kaufempfehlungen. Frick sitzt offenbar bereits in U-Haft.
21.01.2013 - 14:21 Uhr
Der Autor, Fernsehmoderator und Herausgeber von Börseninformationsdiensten, Markus Frick. Quelle: dpa

Der Autor, Fernsehmoderator und Herausgeber von Börseninformationsdiensten, Markus Frick.

(Foto: dpa)

Frankfurt Dem früheren TV-Börsenexperten Markus Frick werden erneut Marktmanipulationen vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittle wegen gewerbsmäßigen Betrugs im Zusammenhang mit Kaufempfehlungen für verschiedene Börsenbriefe, sagte die Sprecherin der Behörde, Nadja Niessen, am Montag in Frankfurt. Frick war wegen strafbarer Aktienempfehlungen im April 2011 bereits vom Berliner Landgericht rechtskräftig zu einem Jahr und neun Monaten Haft mit Bewährung verurteilt worden.

Frick wurde den Angaben zufolge nach einer Anzeige der BaFin festgenommen und sitzt in U-Haft. „Es gibt umfangreiche Ermittlungen im In- und Ausland“, sagte Niessen. Das Landeskriminalamt in Wiesbaden unterstütze die Ermittler. Zu Einzelheiten machte die Staatsanwaltschaft keine Angaben. Auch Fricks Anwalt, Daniel Krause, bestätigte lediglich die Ermittlungen. Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung wurde Frick Anfang des Jahres in Berlin festgenommen und sitzt in Frankfurt in U-Haft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%