Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fondsmanager Christoph Bruns „Der Anleihemarkt funktioniert nicht mehr“

Christoph Bruns, Mitinhaber der Fondsgesellschaft Loys, fürchtet einen heißen Börsenherbst. Nicht wegen Nordkorea oder Trump. Sorgen machen ihm vor allem die Folgen der Geldpolitik. Es gebe eine gefährliche Gemengelage.
17.09.2017 - 08:31 Uhr
„Währungen bleiben Austauschverhältnisse, sie sind äußerst schwer zu prognostizieren.“ Quelle: Bert Bostelmann für Handelsblatt
Christoph Bruns

„Währungen bleiben Austauschverhältnisse, sie sind äußerst schwer zu prognostizieren.“

(Foto: Bert Bostelmann für Handelsblatt)

Frankfurt Es ist einer dieser verregneten Sommertage. Der Ort für das Treffen mit dem Handelsblatt ist eine gemütliche Bar in Frankfurt, es soll über die Märkte gesprochen werden. Normalerweise ist Christoph Bruns, Fondsmanager und Mitinhaber der Fondsgesellschaft Loys, ein sehr positiver Mensch. Doch dieses Mal sieht er mehr Risiken als Chancen. Und er hat ein großes Projekt aufgegeben.

Herr Bruns, Sie leben als Deutscher in Chicago. Wie fühlen Sie sich dort in der Ära Trump, macht Ihnen das Gepoltere im Weißen Haus Angst?
Gut fühle ich mich. Angst muss man keine haben. Das Gepoltere ist eher belustigend. Man braucht heute keine Kabarettsendungen mehr, das Original ist unübertroffen. Donald Trump ist ein Wahnsinniger, der größte Selbstdarsteller, vielleicht auch Hochstapler, der jemals ein solches Amt bekleidet hat. Es ist so gekommen, wie zu erwarten war. Er kommt ja auch aus dem Reality-TV.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Fondsmanager Christoph Bruns - „Der Anleihemarkt funktioniert nicht mehr“
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%