Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Göttinger Gruppe Ex-Vorstände müssen nicht ins Gefängnis

Nur einen Formfehler wirft das Landgericht Braunschweig zwei Ex-Vorständen des insolventen Finanzkonzerns am Freitag vor. Um den Milliardenschaden durch die Tochter Securenta ging es in dem Verfahren indes nicht.
21.09.2012 Update: 21.09.2012 - 14:31 Uhr
Das Landgericht Braunschweig. Quelle: dpa

Das Landgericht Braunschweig.

(Foto: dpa)

Braunschweig Das Landgericht Braunschweig hat zwei ehemalige Vorstandsmitglieder des insolventen Finanzkonzerns Göttinger Gruppe vom Vorwurf der Untreue freigesprochen. Wegen Kapitalanlagebetrugs wurden der 59-jährige Mann und seine 52 Jahre alte Kollegin zu einer Geldstrafe von jeweils 4500 Euro verurteilt - zahlen müssen sie aber weniger. Die Staatsanwaltschaft hatte mehrjährige Freiheitsstrafen für beide gefordert. Sie hatte den beiden vorgeworfen, Geld von Anlegern über einen neu gegründeten Fonds veruntreut zu haben, als die Hauptgesellschaften der Göttinger Gruppe bereits pleite waren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Göttinger Gruppe - Ex-Vorstände müssen nicht ins Gefängnis
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%