Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Wegen dringender Wartungsarbeiten ist derzeit auf Handelsblatt Online leider kein Login bei „Mein Handelsblatt“ möglich. Als Folge stehen u.a. der Depotzugang, die Kommentarfunktion und das Digitalpass-Angebot vorübergehend nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Gute Vorsätze Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Geld!

Seite 3 von 3:
Breit streuen

Machen Sie gute Vorsätze für Ihre Finanzen!

Auch 2014 waren Aktien eine gute Wahl, allerdings sind die Kursgewinne mit knapp vier Prozent etwas dürftiger ausgefallen. Aktien lohnen sich als Geldanlage, vor allem im Vergleich zu Sparbüchern und Tagesgeld. Nur zum Vergleich: Für Tagesgeld gibt es derzeit im Schnitt gerade mal 0,54 Prozent, da ist die Dividendenrendite der meisten Dax-Konzerne höher. Und für unflexiblere Sparbriefe kriegen Sparer nach Angaben der Frankfurter FMH Finanzberatung knapp ein Prozent. Davon bleibt nach Abzug von Inflation und Steuern nichts übrig.

Wichtig ist übrigens, dass Sie Ihre Anlagesumme streuen, also nicht nur auf ein paar oder gar nur eine Aktie setzen.  Das Risiko, dass Sie einen Verlierertitel oder gar eine Pleiteaktie erwischen, wäre zu hoch.

Wählen Sie lieber börsengehandelte Indexfonds, die einen Index passiv abbilden. Dann erzielen Sie die Rendite des Marktes beziehungsweise des Indexes – nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Oder setzen sie auf aktiv gemanagte Aktienfonds. Dann übernehmen Fondsmanager die Aktienauswahl für Sie. Vielleicht schlägt er sogar den Markt, vielleicht aber auch nicht.

Eine Garantie für Kursgewinne mit Aktien gibt es natürlich nicht. Wohl aber die Garantie, dass das Geld auf Sparbuch und Tagesgeldkonto weniger wird. Denken Sie deshalb um: Machen Sie im neuen Jahr keinen Bogen mehr um Aktien. Wenigstens ein kleiner Teil - lieber ein etwas größerer – sollte in diese langfristig erfolgversprechende Anlageform fließen. Das wäre mal ein guter Vorsatz!

Der Autorin auf Twitter folgen:

Startseite
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Gute Vorsätze - Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Geld!

0 Kommentare zu "Gute Vorsätze: Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Geld!"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%