Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Handelsblatt-Börsenspiel Es kommt nicht nur auf Glück an

Noch ist es nicht zu spät für den Einstieg. Beim Handelsblatt-Börsenspiel, das in den Endspurt geht, setzte sich sogar ein Newcomer an die Spitze. Ein langfristiger Spitzenreiter hat sein Depot bereits versiebenfacht.
18.07.2012 - 09:51 Uhr
Ein Händler an der Frankfurter Börse: Beim Börsenspiel schaffen Teilnehmer dreistellige Depotzuwächse. Quelle: dpa

Ein Händler an der Frankfurter Börse: Beim Börsenspiel schaffen Teilnehmer dreistellige Depotzuwächse.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Ganz neu dabei und schon gewonnen: Das hat "russdavi" beim Börsenspiel von Handelsblatt und Deutscher Börse fertig gebracht. Der Teilnehmer hat sich erst in der vergangenen Woche angemeldet - und den Wert seines Depots in der einen Woche um 132,9 Prozent gesteigert. Damit setzte er sich in der Wochenwertung vor alle anderen Mitspieler. Sein Preis: ein maßgeschneiderter Anzug im Wert von 1 500 Euro.

Entscheidend für den Erfolg von "russdavi" war eine Wette gegen den Euro. Für 1 790 Euro hatte der Teilnehmer einen Turbo-Put-Optionsschein gekauft, zwei Tage später verkaufte er das Papier für 19 690 Euro. Dabei hatte er sehr viel Glück, dass die Wette gutging. Der Optionsschein hätte beinahe schon kurz nach dem Kauf die sogenannte Knock-out-Schwelle überschritten und wäre damit fast wertlos verfallen. Da es beim Börsenspiel nur um Spielgeld geht, ist das Risiko überschaubar. Aber mit echtem Geld sollte man vorsichtiger umgehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%