Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

IPO Wohnmobil-Hersteller Knaus Tabbert bestätigt Börsengang

Das Unternehmen will Aktien der bisherigen Anteilseigner ausgeben und das Kapital um rund 20 Millionen Euro erhöhen. Damit will es Produktionsanlagen weiter ausbauen.
01.09.2020 Update: 01.09.2020 - 09:54 Uhr
Ein Teil des Emissionserlöses soll dem Unternehmen über eine Kapitalerhöhung selbst zufließen, um das Wachstum zu finanzieren. Quelle: dpa
Wohnwagen der Marke Knaus Tabbert

Ein Teil des Emissionserlöses soll dem Unternehmen über eine Kapitalerhöhung selbst zufließen, um das Wachstum zu finanzieren.

(Foto: dpa)

München Der bayerische Wohnmobil-Hersteller Knaus Tabbert bestätigt seinen geplanten Börsengang. Vorgesehen seien die Ausgabe von Aktien aus dem Besitz der bisherigen Anteilseigner und eine Kapitalerhöhung um rund 20 Millionen Euro für den beschleunigten Ausbau der Produktionsanlagen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Das endgültige Platzierungsvolumen müsse aber noch ermittelt werden.

Der Börsengang solle in Frankfurt im Prime Standard stattfinden. Dass Knaus Tabbert an die Börse strebt, war bereits aus Finanzkrisen bekannt geworden. Demnach hofft das Unternehmen auf einen Börsenwert von mehr als 800 Millionen Euro.

Nach dem Börsengang soll der Streubesitz bei ungefähr 50 Prozent liegen. 2019 erzielte das Unternehmen nach eigenen Angaben einen Umsatz von rund 780 Millionen Euro und einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) in Höhe von 64 Millionen Euro.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%