Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kapitalklemme bei Start-ups Deutsche Börse prüft Chancen auf mehr Börsengänge

Feiert der „Neue Markt“ ein Comeback? Auf Anregung des Bundeswirtschaftsministeriums prüft die Deutsche Börse Möglichkeiten, die Zahl der Börsendebuts zu erhöhen. Entsprechend könnte ein neues Marktsegment folgen.
24.04.2014 - 20:27 Uhr
Zentrale der Deutschen Börse AG: Der Börsenbetreiber will Debuts auf dem Handelsparkett forcieren. Quelle: dpa

Zentrale der Deutschen Börse AG: Der Börsenbetreiber will Debuts auf dem Handelsparkett forcieren.

(Foto: dpa)

Frankfurt Knapp neun Monate nachdem der frühere Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) die Wiederbelebung eines Wachstumssegments an der Frankfurter Börse ins Spiel gebracht hat, gewinnt das Projekt an Dynamik. Die Deutsche Börse intensiviert derzeit die Prüfung, ob mehr Börsengänge von etwa High-Tech-Unternehmen in Deutschland möglich sind. Auch die Marktchancen eines speziellen Börsensegments für junge, innovative Firmen, sozusagen ein revitalisierter Neuer Markt, steht zur Debatte. Für Dienstag hat die Börse nach Informationen der digitalen Tageszeitung „Handelsblatt Live“ (Donnerstag) zu einem Workshop nach Frankfurt geladen. Dort sollen in kleiner Runde Vertreter von Unternehmen mit Aussicht auf einen Börsengang verschiedene Investoren treffen, heißt es in Finanzkreisen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kapitalklemme bei Start-ups - Deutsche Börse prüft Chancen auf mehr Börsengänge
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%