Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Knight Capital Auf das Chaos folgt der Absturz

Knight Capital hatte am Mittwoch für großes Chaos an der Wall Street gesorgt. Nun gerät der Finanzdienstleister selbst in Bedrängnis. Die verursachten Pannen kosten mehr als 400 Millionen Dollar. Die Aktie bricht ein.
02.08.2012 - 20:18 Uhr
Ein Händler von Knight Capital an der Börse in New York. Quelle: Reuters

Ein Händler von Knight Capital an der Börse in New York.

(Foto: Reuters)

New York Probleme mit einer neuen Software bei Knight Capital haben nicht nur die Wall Street in Chaos gestürzt, sondern den Finanzdienstleister binnen kurzer Zeit auch 440 Millionen Dollar gekostet. Die Ankündigung von Knight Capital, deshalb einen Kredit aufnehmen zu müssen, schickte den Aktienkurs am Donnerstag in den Keller. Die Papiere des Unternehmens verbilligten sich um fast 50 Prozent auf 3,49 Dollar. Nach Informationen des Fernsehsenders Fox Business Network wurde Knight Capital wegen seines Finanzbedarfs bei der Bank JPMorgan Chase vorstellig. Die Bank lehnte eine Stellungnahme ab.
Wegen Schwierigkeiten mit der am Dienstagabend installierten Software gab es am Mittwoch an der New York Stock Exchange über Minuten hinweg extrem hohe Umsätze und heftige Preisschwankungen bei zahlreichen Aktien. Der normale Handel war zeitweise gestört, einige Papiere wurden ausgesetzt. Die Ursache war zunächst unklar, dann aber räumte der Finanzdienstleister Knight Capital Probleme bei seinen computergestützten Systemen ein.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%