Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Leitindex Portugals Börse atmet auf

Aufgrund von Spekulationen um die Bank Espirito Santo hatte die portugiesische Börse rund vier Prozent eingebüßt. Nun erholt sie sich langsam von den Verlusten. Auch am Anleihemarkt entspannte sich die Lage.
11.07.2014 - 10:46 Uhr
Das Hauptquartier der Espirito Santo Bank in Lissabon. Quelle: AFP

Das Hauptquartier der Espirito Santo Bank in Lissabon.

(Foto: AFP)

Frankfurt Die Nerven der Anleger an der portugiesischen Börse haben sich am Freitag wieder beruhigt. Der Leitindex der Börse in Lissabon stieg um zwei Prozent auf 6230 Punkte, nachdem er am Vortag aufgrund von Spekulationen um die Bank Espirito Santo rund vier Prozent eingebüßt hatte. Auch am Anleihemarkt entspannte sich die Lage: Die Rendite der zugrundeliegenden zehnjährigen portugiesischen Staatsanleihe ging um zehn Basispunkte zurück auf 3,92 Prozent. Am Vortag hatten Turbulenzen im portugiesischen Bankensektor die Anleger aufgeschreckt und Aktien und Anleihen des Landes massiv unter Druck gesetzt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Leitindex - Portugals Börse atmet auf
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%