Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ölaktien Saudi Aramco hofft auf Erholung

Die Aktien des weltgrößten Ölkonzerns sind im Preiskrieg abgesackt. Nun setzen Anleger auf eine nachhaltige Einigung zwischen Riad und Moskau.
06.04.2020 - 21:01 Uhr
Das Unternehmen hat zuletzt den Weltmarkt mit billigem Öl geflutet. Quelle: imago images/ITAR-TASS
Saudi Aramco

Das Unternehmen hat zuletzt den Weltmarkt mit billigem Öl geflutet.

(Foto: imago images/ITAR-TASS)

Berlin Neue Hoffnungen auf eine Einigung im Ölpreiskrieg stützen die Aktie von Saudi Aramco. Die Aktie beendete am Montag mit einem Kurs von 31,95 saudischen Rial (SAR) den Handel an der Börse Tadawul. Damit kam sie nahe an den Kurs von 32 Rial (umgerechnet 8,53 Dollar), zu dem sie beim weltgrößten Börsengang im vergangenen Dezember ausgegeben worden war.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Ölaktien - Saudi Aramco hofft auf Erholung
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%