Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rahmenabkommen Börsen-Zoff zwischen der Schweiz und der EU eskaliert

Die Schweizer Börse Six droht den Zugang zum EU-Markt zu verlieren. Die Schweiz will mit gleichen Waffen zurückschlagen – mit einer kuriosen Konsequenz.
26.06.2019 - 14:10 Uhr
Die Schweiz will im Börsenstreit mit der Europäischen Union den Handel mit Schweizer Aktien in der EU stoppen. Quelle: dpa
Börse Six

Die Schweiz will im Börsenstreit mit der Europäischen Union den Handel mit Schweizer Aktien in der EU stoppen.

(Foto: dpa)

Zürich Gerät die Schweiz ins Abseits? Zumindest aus Sicht der EU droht dem Nachbarland dieses Schicksal: Ende Juni könnte die Eidgenossenschaft ihren Status als „äquivalenter Drittstaat“ im Börsenhandel verlieren. Die EU benutzt diese Drohung, um die Schweiz dazu zu bringen, ein Rahmenabkommen abzuschließen: Darin sind wichtige Fragen zwischen den Ländern geregelt, unter anderem der Bereich Finanzmarkt. Sollte die EU ihre Drohung wahr machen, würde die Schweiz in Sachen Börsenrecht nach europäischen Standards in einer Liga mit Ägypten, Malaysia oder Abu Dhabi spielen.

Die Börsenäquivalenz ermöglicht es der Schweizer Börse Six, Geschäfte mit Kunden in Europa zu machen, weil die EU die Regulierung in der Eidgenossenschaft als gleichwertig mit den europäischen Regeln anerkennt. Verliert die Schweiz diese Äquivalenz, wäre das für die Eidgenossen mehr als nur ein Imageschaden: Die Schweizer Börse, Heimat von wichtigen Aktien wie Novartis oder Nestlé, könnte ihren Zugang zum europäischen Markt verlieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rahmenabkommen - Börsen-Zoff zwischen der Schweiz und der EU eskaliert
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%