Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Reichster Mann Russlands Usmanow reduziert Anteil an seinem Imperium

Um seine Manager mit Aktien zu belohnen, verkauft der reichste Mann Russlands zehn Prozent der Anteile an seinem Imperium USM. Mit den Sanktionen westlicher Staaten gegen Russland steht Alischer Usmanow nicht in Verbindung.
13.08.2014 - 15:47 Uhr
Er gehört zu den ersten Facebook-Investoren: Alischer Usmanow ist der reichste Mann Russlands. Quelle: imago

Er gehört zu den ersten Facebook-Investoren: Alischer Usmanow ist der reichste Mann Russlands.

(Foto: imago)

Moskau Russlands reichster Mann reduziert seinen Anteil an seinem Geschäftsimperium. Der Schritt von Alischer Usmanow stehe nicht in Zusammenhang mit den westlichen Sanktionen gegen Russland wegen der Ukraine-Krise, teilte seine Holding USM mit. Er wolle lediglich Manager wie geplant mit Aktien belohnen.

Usmanow verkaufe zehn Prozent seiner USM-Anteile zurück an die Gesellschaft. Diese solle die Aktien dann an hochrangige Manager und Mitglieder des Verwaltungsrates weiterreichen. Usmanow bleibe mit 48 Prozent der Stimmrechte aber nach wie vor größter Aktionär.

Weder Usmanow selbst noch eine seiner Firmen stehen auf einer der Sanktionslisten westlicher Staaten. Mit einem Vermögen von 18,6 Milliarden Dollar ist Usmanow dem Magazin „Forbes“ zufolge der reichste Mann Russlands. Er hält unter anderem Anteile an Russlands zweitgrößtem Mobilfunkanbieter Megafon.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Reichster Mann Russlands - Usmanow reduziert Anteil an seinem Imperium
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%