Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Serie Anlegen 2020 – Teil 7 Japan setzt auf eine Fortsetzung der Hausse

Japans Anleger konnten sich 2019 über deutliche Kurssprünge freuen. Kommen keine externen Krisen in die Quere, könnte Japan auch 2020 zum Geheimtipp werden.
29.12.2019 - 12:04 Uhr
2019 wurden die Anleger mit einem 20-prozentigen Kurssprung belohnt. Quelle: AFP
Nikkei-Anzeigetafel

2019 wurden die Anleger mit einem 20-prozentigen Kurssprung belohnt.

(Foto: AFP)

Tokio Die Götter des Kabuto-Schreins sind Japans Börsianern derzeit anscheinend gnädig gestimmt. Zu Beginn eines jeden Jahres versammeln sich Broker und Banker an dem kleinen Gebäude gegenüber der Tokioter Börse, um die Schutzpatrone für Wertpapierhäuser und Geschäftsleute um gute Gewinne zu bitten.

2019 wurden die Anleger dann nach schlechten acht Monaten doch noch mit einem 20-prozentigen Kurssprung belohnt. Am 27. Dezember ging der Nikkei-225-Index mit 23.837 Punkten aus dem Handel. Und der Chef von Citis japanischer Equity Research, Ken Yoshikawa, sagt eine Fortsetzung der Hausse voraus: „2020 wird ein sehr aufregendes Jahr für japanische Aktien.“

Er steht damit nicht allein. Die US-Großbank Goldman Sachs gehört dieses Mal mit einem Kursziel von 25.000 Punkten für den Nikkei-225-Index noch zu den vorsichtigen Auguren. Dies wäre nur ein Plus von fünf Prozent. Das Investmenthaus Jefferies hingegen erhöhte seine Erwartung von „moderate bullish“ auf „bullish“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Serie Anlegen 2020 – Teil 7 - Japan setzt auf eine Fortsetzung der Hausse
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%