Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bulle & Bär Die Zeit nach Harry

Seite 2 von 2:

Chairman Newton hat das Problem erkannt. Er weist seine Kritiker gerne darauf hin, dass der Verlag auch im vergangenen Harry-losen Jahr fast 800 Bücher auflegte und seine Gewinne um knapp fünf Prozent auf 17 Mill. Pfund (25 Mill. Euro) steigerte. Bloomsbury hat in den vergangenen Jahren klug diversifiziert. Dank der Rechte an Autoren wie Donna Tartt und Patricia Highsmith und einigen Glücksgriffen bei neuen Talenten hat Bloomsbury das Profil in der Erwachsenenliteratur geschärft. Diese und die neue Sparte Fachbücher machen mittlerweile fast die Hälfte des Umsatzes des Verlagshauses aus.

Noch wichtiger wird es aber sein, das durch Harry gewonnene Geld sinnvoll anzulegen. Analysten gehen davon aus, dass die Kasse von Bloomsbury mit rund 50 Mill. Pfund gefüllt ist. Newton hat bereits Zukäufe angekündigt. In den USA hat der Verlag bereits die Walker Publishing Company übernommen. Analysten erwarten hier wie in Europa weitere Zukäufe. Auf dem Kontinent gilt vornehmlich der deutsche Buchmarkt als interessant. Allerdings ist ein Einstieg hier trotz der gesetzlichen Buchpreisbindung schwierig, weil der Markt weitgehend aufgeteilt ist. Vermutlich wird daher auch Bloomsbury über kurz oder lang nach Asien blicken.

Newton hat im vergangenen Jahrzehnt bereits mehrfach sein Talent für Glücksgriffe bewiesen – auch weit über Harry Potter hinaus. In der näheren Zukunft wird er darauf noch stärker angewiesen sein – zumal er kaum auf magische Kräfte vertrauen kann.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen