Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bulle und Bär Warum der Goldpreis weiter steigt

Der Goldpreis wird wohl noch weiter steigen - denn die Großanleger investieren weiter und suchen Schutz in dem Edelmetall. Die magische Grenze von 1500 Dollar ist nur ein Zwischenschritt.
19.04.2011 - 09:57 Uhr
Gold ist derzeit ein begehrter Rohstoff. Quelle: Reuters

Gold ist derzeit ein begehrter Rohstoff.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Unbeirrt klettert der Goldpreis von einem Rekord zum nächsten. Jetzt sind die 1500 Dollar pro Unze in Reichweite. Beim Start der großen Hausse zur Jahrtausendwende kosteten die 31 Gramm noch rund 250 Dollar. Der staunende Beobachter fragt sich: Wo ist denn Schluss? Kurze Antwort: noch lange nicht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%