Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bulle & Bär Was Minianleihen bringen

Bäcker versuchen es, Metzger ebenfalls, und sogar ein Fußballverein: zunehmend vergeben Mittelständler Anleihen an ihre Kunden. Doch für die Anleger sind die Angebote selten attraktiv und bergen zudem Risiken.
29.02.2012 - 12:25 Uhr
Die Bäckereikette „Heberer - Wiener Feinbäcker“ lockt Kunden mit Anleihezinsen von sieben Prozent. Quelle: dpa

Die Bäckereikette „Heberer - Wiener Feinbäcker“ lockt Kunden mit Anleihezinsen von sieben Prozent.

(Foto: dpa)

Jetzt auch noch ein Wurstladen. Neben dem Fußballverein St. Pauli und der Wiener Feinbäckerei Heberer versucht neuerdings der Nürnberger Metzger Jörg Weckerlein sich Geld an der Bank vorbei zu beschaffen. Nämlich indem er die treusten Anhänger seiner Fleischerzeugnisse anpumpt. So sympathisch und vertrauenerweckend der Lieblingsfußballverein oder der Laden an der Ecke auch sein mag, als Geldanlage sind diese Anleihen nicht geeignet.

Die „Fan-Anleihe“ von St. Pauli bietet sechs Prozent Zinsen im Jahr. Bäcker Heberer zahlt sieben Prozent und bei Metzger Weckerlein sind es wahlweise sieben Prozent für eine Investition von 100 Euro oder zehn Prozent für alle, die 1000 Euro anlegen. Allerdings wird der Zins in Naturalien ausgezahlt. Immerhin darf sich jeder den Wurstzins selbst aussuchen: Es gibt Einkaufsgutscheine.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bulle & Bär - Was Minianleihen bringen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%