Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bulle & Bär Wien ist für Investoren kaum noch eine Reise wert

Wien ist eine schöne Stadt und eigentlich immer eine Reise wert. Doch was für Touristen gilt, besitzt für Anleger nur noch begrenzte Gültigkeit. Hat die Börse Wien in der Vergangenheit gerade auch ausländische Investoren mit Osteuropa-Phantasie angelockt, regiert jetzt deutlich mehr Vorsicht im Ostgeschäft.
06.12.2010 - 07:02 Uhr

Fast hat es den Anschein, als ob der Wiener Börse ein wenig die Luft ausgegangen wäre. Anleger warten vergeblich darauf, dass endlich ein-mal wieder ein neuer Titel auf Österreichs einzigem Handelsplatz notiert. Seit drei Jahren herrscht bei den Neuzugängen gähnende Leere. Auch kleinere Unternehmen wie die auf die Fahrzeug-Finanzierung spezialisierte Wiener Autobank ziehen es vor, ins Ausland zu gehen: Seit der vergangenen Woche notiert die neue Autobank-Aktie an der Frankfurter Börse. Bewegung hat es in Wien zuletzt nur durch Kapitalerhöhungen bei bereits gehandelten Titeln gegeben. Und unter Finanzmarktexperten herrscht Einigkeit, dass diese Entwicklung auch im neuen Jahr genauso weitergehen wird.

Der ATX, Österreichs wichtigster Aktienindex, hat zwar einen Teil der Verluste des Krisenjahres 2009 wieder wettgemacht (plus 7,2 Prozent). Doch in Deutschland etwa ist die Aufwärtsbewegung deutlich stärker, beim Dax liegt das Plus aktuell bei 13 Prozent.

Skandale erschüttern Vertrauen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bulle & Bär - Wien ist für Investoren kaum noch eine Reise wert
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%