Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Die Microsoft-Aktie wird zur Kapitalanlage für Witwen und Waisen Der Preis der Reife

15.06.2004 - 06:59 Uhr

Dass Microsoft über Monate hinweg mit SAP Fusionsgespräche führte, wie jetzt enthüllt wurde, war die Sensation zum Prozessauftakt der feindlichen Übernahme von Peoplesoft durch Oracle. Microsoft hatte wohl vermutet, dass der Prozess das Techtelmechtel ans Tageslicht bringen würde und den Markt vorsorglich in Kenntnis gesetzt. Dass die Nachricht weltweit Aufsehen erregte, verwundert nicht.

Immerhin wäre die Transaktion im Volumen von über 60 Mrd. Dollar die bei weitem größte Fusion in der Softwarebranche gewesen. Außerdem hätte die Fusion der führenden Anbieter von Software für Personalcomputer und für die Steuerung von Unternehmensfunktionen so etwas wie eine Naturgewalt in dieser Branche geschaffen. Erstaunlich ist die gelassene Reaktion der Aktienkurse beider Gesellschaften.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%