Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

DSW-Studie Konzerne machen keine klaren Aussagen

Trotz steigender Gewinne und anziehender Konjunktur vermeiden viele Firmen den Blick in die Zukunft. Sehr zum Leidwesen der Anleger, für die Unternehmens-Prognosen ein wichtiges Entscheidungskriterium sind.
19.05.2011 - 13:44 Uhr
BASF-Wasserturm: Die DSW-Studie wirft dem Konzern mangelhafte Transparenz vor. Quelle: dapd

BASF-Wasserturm: Die DSW-Studie wirft dem Konzern mangelhafte Transparenz vor.

(Foto: dapd)

Frankfurt Wie oft haben Unternehmensbosse diese Floskel bemüht: „Wir fahren auf Sicht.“ Es ist die elegante Variante, zu umschreiben, dass man auch keine Ahnung hat, wie es weitergehen soll. In der Finanzkrise war es noch halbwegs nachvollziehbar, wenn sich Vorstände um klare Ansagen herumdrückten. Spätestens jetzt muss damit Schluss sein. Die Konzerne haben ihre Aktionäre lange genug hingehalten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: DSW-Studie - Konzerne machen keine klaren Aussagen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%