Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Geheimtipp für Investoren Afrika lockt mutige Anleger

Afrika ist ein Kontinent mit immensen Rohstoffvorkommen und die zweitstärkste Wachstumsregion der Welt. Doch lohnt es sich angesichts Armut, Korruption, Krankheiten und Bürgerkriegen für Normalbürger dort zu investieren?
24.02.2011 - 14:15 Uhr
Goldmine in Ghana: Afrika lockt mutige Anleger mit seinen reichen Rohstoffvorkommen. Quelle: ap

Goldmine in Ghana: Afrika lockt mutige Anleger mit seinen reichen Rohstoffvorkommen.

(Foto: ap)

Frankfurt Das ist ein wahrer Feuergürtel in Nordafrika: Die Tunesier haben ihren Diktator verjagt, die Ägypter ihren Herrscher vertrieben, die Libyer kämpfen noch. Die Ära einiger Despoten neigt sich dem Ende. Wie die ganze Welt sind die Vermögensverwalter von diesem Wandel überrascht. Afrika ist der letzte weiße Fleck auf dem Globus der Anlagemärkte – und ein Geheimtipp für Investoren. Die US-Bank Goldman Sachs hat über ihre Tochtergesellschaft kurz vor Beginn der Unruhen in Ägypten einen Aktienfonds für die „nächste Generation“ der Schwellenländer aufgelegt. Dieser Fonds engagiert sich auch in zwei afrikanischen Ländern: Ägypten und Nigeria.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%