Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Chartgespräch Der Dax wird seinen Höchststand knacken

Der Dax ist seit März tief gefallen. Halb so wild, sagt Thomas Grüner von Grüner Fischer. Er glaube an eine baldige Kurserholung. Ein Blick auf die Aktienbewertungen offenbare viel Raum nach oben.
28.06.2012 - 08:22 Uhr
Ein Händler in der Deutschen Börse schaut auf seine Monitore mit Aktienwerten. Quelle: dapd

Ein Händler in der Deutschen Börse schaut auf seine Monitore mit Aktienwerten.

(Foto: dapd)

Düsseldorf Knapp 1000 Punkte notiert der Dax derzeit tiefer als im März. Ein Grund zum Klagen? Für Thomas Grüner keineswegs. Er sieht den Dax mit Blick auf das laufende Jahr weiter steigen.

Wieso weiter steigen? Ist der Dax nicht gerade tief gefallen? „Wenn ich mir die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit, einschließlich der Medien anschaue, dann können Anleger den Eindruck gewinnen, dass der Dax in diesem Jahr kräftig verloren hat. Doch das Gegenteil ist der Fall.“ Der Geschäftsführer der Grüner Fischer Investments in Rodenbach stützt sich auf die Stimmung seiner 1500 Kunden.

Fakt ist: Seit Jahresanfang steht der Dax sechseinhalb Prozent im Plus - trotz größerer Rezessionssorgen als noch zu Jahresanfang und größer gewordener Schuldenprobleme in vielen Euro-Ländern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Chartgespräch - Der Dax wird seinen Höchststand knacken
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%