Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Chartgespräch „Die Börse durchläuft eine Bärenmarktrally“

Der freie Charttechniker Stefan Salomon warnt Anleger, sich nicht zu sehr auf die derzeitige Erholung zu verlassen. Viel Potenzial habe der Dax nicht mehr. Eine Fortsetzung des Abwärtstrends sei jederzeit möglich.
17.10.2011 - 15:33 Uhr
Mehr Potenzial als bis in den Bereich von 6300 Punkten billigt der Experte dem Dax nicht zu. Quelle: Reuters

Mehr Potenzial als bis in den Bereich von 6300 Punkten billigt der Experte dem Dax nicht zu.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf Gut 1000 Punkte hat der Dax in den vergangenen drei Wochen gewonnen. Das ist ein Zugewinn von 20 Prozent. Solch ein kräftiger Sprung schreit geradezu nach einem Rücksetzer. Der freischaffende technische Analyst Stefan Salomon sieht es jedoch umgekehrt: Erst die schwungvolle Erholung schafft die Voraussetzung für weitere Kursgewinne. Der Grund: Die Stimmung, das Verhalten der Anleger und hier besonders ihre Risikoneigung haben sich in den vergangenen Tagen spürbar verbessert.

Doch der besonnene Analyst warnt die Anleger zugleich: "Die Börse durchläuft eine Bärenmarktrally." Das heißt: Die derzeitigen Erholungen sind nichts anderes als abrupte Gegenbewegungen innerhalb eines längeren Abwärtstrends.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%