Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

15-Monats-Hoch Chinas Importzahlen lassen Eisenerzpreis abheben

Knappe Transport-Kapazitäten und eine unerwartet hohe Importmenge Chinas bei Eisenerz haben für einen enormen Preisanstieg beim Rohstoff bewirkt. Naturkatastrophen könnten die Knappheit noch verstärken.
10.01.2013 Update: 10.01.2013 - 14:01 Uhr
China importierte deutlich mehr Eisenerz als erwartet. Quelle: dpa

China importierte deutlich mehr Eisenerz als erwartet.

(Foto: dpa)

Rekordhohe chinesische Importe und unverändert knappe Transport-Kapazitäten haben den dortigen Preis für Eisenerz am Donnerstag erneut in die Höhe getrieben. Eine Tonne kostete mit 158,50 Dollar so viel wie zuletzt im Oktober 2011. Den Daten der chinesischen Zollbehörden zufolge führte China im Dezember 70,94 Millionen Tonnen Eisenerz ein, 7,8 Prozent mehr als im Vormonat. Damit summieren sich die gesamten Importe 2012 auf den Rekordwert von 743,6 Millionen Tonnen.

Angesichts der wachsenden Zuversicht in die chinesischen Konjunktur werde das Importwachstum voraussichtlich anhalten, sagte Rohstoff-Stratege Nick Trevethan von der Australia and New Zealand Bank. „Aber nicht im selben Tempo wie im Dezember.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%