Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Opec-Zentrale in Wien

Die Organisation steckt jetzt in einer schweren Krise.

(Foto: AP)

Analyse Zerwürfnis zwischen Saudi-Arabien und Russland schockt die Ölmärkte

Die Allianz der wichtigsten Ölproduzenten steht vor dem Aus. Die Ölpreise rutschen tief in Minus. Für die Weltkonjunktur ist das eine gute Nachricht.
06.03.2020 - 20:45 Uhr

Wien Es hätte ein festlicher Jahrestag werden sollen. Vor genau drei Jahren erweiterte die Organisation der Erdölexportierenden Länder (Opec) ihren Einfluss auf die 24 Länder umfassende Opec+-Allianz unter der Führung von Saudi-Arabien und Russland. Noch im vergangenen Sommer gossen die Allianzmitglieder ihre Zusammenarbeit in einen schriftlichen Vertrag.

Eine „Partnerschaft für die Ewigkeit“ verbinde Saudi-Arabien und Russland, ließen die beiden Länder damals verlauten. Doch nur neun Monate später ist diese Partnerschaft zerbrochen.

Saudi-Arabien konnte Russland am Freitag nicht dazu bewegen, eine Kürzung der Ölproduktion von 1,5 Millionen Barrel pro Tag bis zum Jahresende mitzutragen. Damit verpassten es die beiden Länder, sich auf eine gemeinsame Strategie zu einigen, wie der Preisverfall an den Ölmärkten einzudämmen sei. Seit an den Finanzmärkten die Sorge vor einer Ausbreitung des Coronavirus neu aufgeflammt ist, sind nicht nur die Aktienmärkte eingebrochen. Auch die Ölpreise fielen so stark wie zuletzt in der Finanzkrise 2008.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Analyse - Zerwürfnis zwischen Saudi-Arabien und Russland schockt die Ölmärkte
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%