Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ausblick 2019 – Geldanlage Der Bitcoin bleibt auch im neuen Jahr im Bärenmarkt gefangen

Mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen haben sich 2018 viele Investoren die Finger verbrannt. Die Flaute könnte auch dieses Jahr vorherrschen.
Das vermeintliche „digitale Gold“ hat deutlich an Glanz verloren. Quelle: Reuters
Bitcoin

Das vermeintliche „digitale Gold“ hat deutlich an Glanz verloren.

(Foto: Reuters)

Der Wind hat sich gedreht. Konnten langfristig orientierte Anleger am Kryptomarkt lange nur gewinnen, hat das abgelaufene Jahr tiefe Zweifel geweckt.

Nach dem Höchstkurs bei knapp 20.000 Dollar ging es für die wichtigsten Kryptowährungen 2018 bergab.

Aktuell notiert der Bitcoin laut Analysehaus Coinmarketcap bei unter 4000 Dollar. Der Bärenmarkt wird voraussichtlich auch im neuen Jahr anhalten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.