Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Bitcoin

Der nächste Kursrutsch macht den Anlegern zu schaffen.

(Foto: dpa)

Bitcoin, Ethereum und Co. Die Gründe für die erneute Krypto-Schmelze

Keine zwei Wochen nach dem letzten starken Einbruch stehen die digitalen Währungen wieder unter Druck. Experten prophezeien sogar Kursverluste von bis zu 90 Prozent. Was den Kryptowährungen zu schaffen macht.
22.01.2018 - 21:00 Uhr

New York Schlechte Nachrichten für Anleger in digitale Währungen: Zum Wochenstart fiel die Kryptowährung Bitcoin um mehr als zehn Prozent deutlich unter 11.000 Dollar und näherte sich der 10.000er-Marke, die am 17. Januar bereits kurz unterschritten wurde. Auch Ethereum verlor am Montag fünf Prozent und fiel damit deutlich unter die psychologisch wichtige 1000-Dollar-Marke. Andere digitale Währungen verloren zum Wochenbeginn ebenfalls an Wert.

Der erneute Einbruch bei den Kryptowährungen kam, nachdem Südkorea angekündigt hatte, dieses Jahr bis zu 24,2 Prozent Steuern von den Börsen für Kryptowährungen zu kassieren. Das könnte nach Ansicht von Beobachtern einer der Gründe sein.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bitcoin, Ethereum und Co. - Die Gründe für die erneute Krypto-Schmelze
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%