Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Chinesen kaufen wieder deutlich mehr Kupfer Nickel notiert auf Rekordniveau

Die Nickelpreise haben erneut Auftrieb erhalten. Zeitweise zogen die Preise (Drei-Monats-Kontrakt) an der Londoner Metallbörse (LME) bis auf das Rekordhoch von 43 650 Dollar je Tonne an.

rp LONDON. Am Markt wurde darüber spekuliert, dass die Zunahme der LME-Lagerbestände nicht dazu ausreichen werde, die wachsende Nachfrage nach dem NE-Metall zu befriedigen. Nickel wird vor allem in der Edelstahlerzeugung benötigt.

Chinesen kaufen wieder deutlich mehr Kupfer

Die chinesischen Importe von Kupfer lagen im Februar um 70 Prozent höher als im Februar 2006. Der weltweit größte Kupfer-Verbraucher hat damit denPreisrückgang des NE-Metalls für verstärkte Käufe genutzt. Insgesamt importierte China 239 772 Tonnen Kupfer und Kupfer-Produkte. Die Kupferpreise haben wie andere Rohstoffe unter den jüngsten Finanzmarktturbulenzen gelitten. Gestern kostete das Metall aber wieder über 6 100 Dollar je Tonne.

Startseite