Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Bald ist das Pfund nicht mehr wert als ein Euro

Devisen-Händlern in London steht eine turbulente Woche bevor. Neue Wirtschaftsdaten stehen an. Nach dem Brexit verheißt das nichts Gutes für das Pfund. Über den Abwärtstrend können sich höchstens die Touristen freuen.
15.08.2016 - 16:19 Uhr
Nach dem Brexit dürfte die Arbeitslosigkeit in Großbritannien steigen. Solche Daten drücken auf den Kurs der nationalen Währung. Quelle: dpa
Verknitterte Fünf-Pfund-Note

Nach dem Brexit dürfte die Arbeitslosigkeit in Großbritannien steigen. Solche Daten drücken auf den Kurs der nationalen Währung.

(Foto: dpa)

London Rund 13 Prozent hat das Britische Pfund seit dem 23. Juni bereits zum Dollar verloren. Das britischen Votum gegen den Verbleib in der EU, der Brexit, hat weltweit das Vertrauen in britische Wirtschaft erschüttert. Und die Talfahrt könnte weitergehen. Mit Sorge blicken Devisenhändler auf den anstehenden Datenreigen diese Woche. Auf Sicht von 18 Monaten schließen einige Analysten auch eine Parität zum Euro nicht aus.

Erwartet werden in dieser Woche Daten zur Inflation, zum Einzelhandelsumsatz und zur Arbeitslosigkeit. Bereits in der vergangenen Woche haben sich die Verluste der britischen Landeswährung ausgeweitet. Die Bank of England hatte beschlossen, ihre Zinsen zu senken und die Konjunkturimpulse zu verstärken.

„Die Risiken bei den Daten sind abwärtsgerichtet“, sagte Jeremy Stretch, Leiter Devisenstrategie der Canadian Imperial Bank of Commerce in London. „Es wird eine weitere Woche mit einem schwierigen Umfeld für das Pfund werden.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Devisen - Bald ist das Pfund nicht mehr wert als ein Euro
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%