Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Devisen Die türkische Lira reagiert gelassen auf die US-Sanktionen – noch

US-Präsident Trump belegt den Nato-Partner Türkei mit Sanktionen. Dennoch anschließend gewinnt die Lira an Wert. Das hat drei Gründe.
15.10.2019 - 10:56 Uhr
Seit Bekanntgabe der Sanktionen am späten Montagabend legte die türkische Währung zum Dollar um 0,6 Prozent zu. Quelle: Reuters
Lira-Noten

Seit Bekanntgabe der Sanktionen am späten Montagabend legte die türkische Währung zum Dollar um 0,6 Prozent zu.

(Foto: Reuters)

Istanbul Die türkische Bevölkerung hat ein gutes Gefühl dafür entwickelt, einen bevorstehenden Lira-Abschwung zu erkennen. Wenige Tage vor einem Lira-Abschwung steigen die Dollar-Guthaben auf türkischen Konten. So war das auch in den vergangenen Tagen, als sich wegen des türkischen Syrien-Einmarsches Sanktionen des Nato-Partners USA abgezeichnet hatten.

Nun sind die Sanktionen da – doch die Lira reagiert gelassen. Seit Bekanntgabe der Sanktionen am späten Montagabend (türkischer Ortszeit) legte die türkische Währung zum Dollar sogar um bis 0,6 Prozent zu. Der Leitindex an der Istanbuler Börse kletterte um bis zu 1,8 Prozent auf 95.621 Punkte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Devisen - Die türkische Lira reagiert gelassen auf die US-Sanktionen – noch
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%